Amtliche Vermessung (AV)

Das Schweizerische Zivilgesetzbuch bildet die Grundlage für die amtliche Vermessung und das Grundbuch. Zu den Hauptaufgaben der amtlichen Vermessung, ausgeführt in Zusammenarbeit von öffentlicher Hand und Privatwirtschaft, gehören das Erheben der Grundstücksgrenzen und deren Nachführung. Damit trägt sie zur Sicherung des Grundeigentums einen wesentlichen Anteil bei. Andererseits bildet die amtliche Vermessung die Basis für weitere geografische Daten, für Anwendungen und Entscheidungen in Wirtschaft, Verwaltung und Privatleben, sowie für geografische Informationssysteme.

Vermessungsaufsicht

Die Vermessungsaufsicht leitet, koordiniert und verifiziert die Arbeiten der amtlichen Vermessung als kantonale Fachstelle. Die Realisierung der AV ist in vierjährigen Programmvereinbarungen und jährlichen Leistungsaufträgen mit dem Bund festgelegt, und die Vermessungsaufträge werden gemäss Beschaffungsrecht an patentierte Ingenieur-Geometer vergeben. Der Schwerpunkt der laufenden Arbeiten liegt neben der Betreuung verschiedener AV-Projekte besonders bei den Erneuerungen.

Rubriken

Produkte:
Plan für das Grundbuch, Fixpunkte, Übersichtsplan, Basisplan

Nachführung:
Sicherung der Datenaktualität, Übersicht Nachführungskreise

Erneuerung:
langfristige Gewährleistung hoher Datenqualität

Aktuelle Projekte:
AVGBS - Amtliche Vermessung Grundbuch Schnittstelle, Projektierte Bauten, GABMO - Gebäudeadressierung, Hoheitsgrenzen, Erneuerungsoperate